Coaching im Gehen 2.0 – digitale Persönlichkeitsentwicklung?

Person mit VR-Brille in der Natur

Ist das Coaching im Gehen eine Methode, die Dir zu mehr Ausgeglichenheit helfen kann? Dieser Frage möchte ich in diesem Beitrag nachgehen und Dir zudem zeigen, wie diese Methode im digitalen Zeitalter aussehen kann. Denn das moderne Leben stellt uns vor eine Fülle von Herausforderungen – sei es in beruflicher Hinsicht, in unseren Beziehungen oder im Streben nach persönlichem Wachstum und Glück. Im Zeitalter des digitalen Fortschritts und der ständigen Ablenkungen suchen immer mehr Menschen nach Wegen, um ihre mentale Gesundheit zu verbessern, ihre Ziele zu erreichen und ein erfülltes Leben zu führen. Hier kommt das Coaching im Gehen ins Spiel, das immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Was bedeutet der Begriff „Coaching im Gehen“?

Beim Coaching im Gehen geht es darum, dass ein Coaching nicht wie gewöhnlich drinnen – in einem Seminarraum oder Ähnlichem – stattfindet, sondern eben draußen in der Natur. Anstatt zu sitzen, bist Du als Teilnehmer ebenso wie der Coach selber in Bewegung – und das draußen in der Natur. Diese Methode basiert auf der Idee, dass die Bewegung des Körpers und die Verbindung zur Natur einen positiven Einfluss auf die persönliche Entwicklung haben können. Dabei hilft das Coaching im Gehen dabei, die mentale Gesundheit zu verbessern und die persönlichen Ziele zu erreichen.

Die Bedeutung der mentalen Gesundheit

Viele Menschen stehen in ihrem Leben unter einem enormen Druck, der zu verschiedenen psychischen Problemen führen kann. Hierzu zählen Angststörungen, Depressionen und Burnout. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, Wege zu finden, um die mentale Gesundheit zu fördern und zu schützen.

Das Coaching im Gehen bietet eine einzigartige Möglichkeit, die mentale Gesundheit zu verbessern. Die Kombination von körperlicher Aktivität und Coaching ermöglicht es den Menschen, Stress abzubauen, Ängste zu bewältigen und eine positive Einstellung zu entwickeln. Die Bewegung in der Natur trägt dabei zusätzlich zur Entspannung bei und fördert ein Gefühl von Verbundenheit zur Umwelt.

Die Bedeutung von persönlichen Zielen

Persönliche Ziele geben uns einen Zweck und eine Richtung im Leben. Wenn wir klare Ziele haben, sind wir motivierter und fokussierter. Allerdings kann es oft schwierig sein, diese Ziele zu definieren und zu erreichen.

Das Gehen während des Coachings schafft eine informelle und entspannte Umgebung, in der Menschen ihre Ziele besser reflektieren und definieren können. Es hilft, den Geist zu beruhigen und den Fokus auf das Wesentliche zu lenken. Darüber hinaus können Coach und Coachee in der freien Natur besser über mögliche Hindernisse sprechen und Strategien zur Zielerreichung entwickeln.

Die Verbindung von Bewegung und Coaching

Die Idee, Bewegung und Coaching miteinander zu verknüpfen, ist nicht neu. Aber sie wird neu entdeckt und entwickelt sich weiter. In der heutigen Zeit, in der viele Menschen einen Großteil ihres Tages im Sitzen verbringen und vor Bildschirmen sitzen, wird diese Verbindung immer wichtiger. Das Coaching im Gehen ist eine effektive Methode, um die Vorteile von körperlicher Aktivität und Coaching miteinander zu kombinieren.

Coaching im Gehen: So sieht es in der Praxis aus

Das Coaching im Gehen kann in Parks, Wäldern, Berglandschaften oder an anderen (Kraft-)Orten in der Natur stattfinden. In der Regel treffen sich Coach und Coachee an einem vereinbarten Ort und gehen gemeinsam spazieren/wandern, während sie über die Anliegen des Coachee sprechen.

Während des Gehens kann der Coach verschiedene Coaching-Techniken und -Tools anwenden. Bei folgenden Aspekten kann Dich ein Coach hierbei unterstützen:

  • Ziele festlegen
  • Hindernisse identifizieren
  • Handlungspläne entwickeln
  • Ängste und Selbstzweifel überwinden

Wie kann das Coaching im Gehen zur Verbesserung der mentalen Gesundheit und zur Erreichung persönlicher Ziele beitragen?

In diesem Abschnitt möchte ich auf die einzelnen Aspekte eingehen, wie Du mit dieser Coaching-Methode Deine mentale Gesundheit stärken und Deine persönlichen Ziele besser erreichen kannst.

  • Stressabbau und emotionale Gesundheit: Stress ist eine der Hauptursachen für psychische Gesundheitsprobleme in der heutigen Gesellschaft. Das Coaching im Gehen bietet eine Möglichkeit, Stress abzubauen und die emotionale Gesundheit zu fördern. Die Kombination von Bewegung, frischer Luft und Gesprächen mit einem Coach können dazu beitragen, Spannungen abzubauen und Ängste zu bewältigen.
  • Klare Zielsetzung und Motivation: Das Setzen und Verfolgen von klaren Zielen ist ein Schlüssel zum persönlichen Erfolg. Oft fehlt jedoch die Klarheit, wenn es darum geht, was genau man im Leben erreichen möchte. Das Coaching im Gehen bietet einen Raum, um diese Ziele zu definieren und Pläne zur Zielerreichung zu entwickeln.
  • Verbundenheit zur Natur und Achtsamkeit: Der moderne Lebensstil führt oft dazu, dass wir den Kontakt zur Natur verlieren. Das Coaching im Gehen ermöglicht es Dir, sich wieder mit der natürlichen Welt zu verbinden. Während des Gehens kannst Du die Schönheit der Umgebung um Dich herum wahrnehmen und Dich bewusst auf den gegenwärtigen Moment konzentrieren. Du lernst, achtsam im Hier und Jetzt zu sein.
  • Kreativität und Problemlösung: Die Ruhe und die natürliche Umgebung fördern die freie Entfaltung des Denkens. Coach und Coachee können gemeinsam an der Identifizierung von Lösungen für die Herausforderungen des Coachee arbeiten. Dies kann die Entwicklung neuer Ideen, die Suche und die Überwindung von mentalen Blockaden umfassen.

Praktische Anwendung

Das Coaching im Gehen hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen und wird in verschiedenen Kontexten angewendet. Hier sind einige Beispiele, wie es in der Praxis genutzt wird:

  • Life-Coaching: Im Life-Coaching ist das Coaching im Gehen besonders relevant. Menschen, die nach Veränderung suchen, können von der Kombination aus körperlicher Aktivität und Coaching profitieren. Sie können ihre Ziele klar definieren, Hindernisse identifizieren und Pläne zur Zielerreichung entwickeln.
  • Business-Coaching: Auch im Business-Coaching wird das Coaching im Gehen immer häufiger eingesetzt. Führungskräfte und Unternehmer nutzen die Bewegung, um frische Perspektiven zu gewinnen und kreative Lösungen für geschäftliche Herausforderungen zu entwickeln.
  • Gesundheits-Coaching: Im Gesundheits-Coaching kann das Coaching im Gehen dazu beitragen, die körperliche Gesundheit zu fördern und die Motivation zur Bewegung zu steigern. Menschen, die an Gewichtsmanagement, Stressabbau oder anderen gesundheitsbezogenen Zielen arbeiten, profitieren insbesondere bei dieser Coaching-Methode.

Herausforderungen und Grenzen des Coachings im Gehen

Obwohl das Coaching im Gehen viele Vorteile bietet, sind auch einige Herausforderungen und Grenzen zu beachten:

  • Wetterabhängigkeit: Bei Starkregen oder großer Hitze kann die Durchführung schwierig sein.
  • Körperliche Einschränkungen: Menschen mit körperlichen Einschränkungen können mit dieser Methode Schwierigkeiten haben.
  • Ablenkungen: Tiere und andere Spaziergänger können den Fokus beeinträchtigen, während man sich in der Natur bewegt. Dies führt dazu, dass man Schwierigkeiten dabei hat, sich zu konzentrieren.
  • Begrenzte Reichweite: Das Coaching im Gehen erfordert physische Anwesenheit von Coach und Coachee. Dies kann zu geografischen Beschränkungen führen – insbesondere wenn Coach und Coachee in verschiedenen Orten wohnhaft sind. Doch für dieses Problem gibt es eine Lösung, wie wir gleich sehen werden.

Coaching im Gehen 2.0: So geht’s auch digital!

Die Zukunft des Coachings im Gehen sieht vielversprechend aus. Immer mehr Coaches erkennen die Vorteile dieser innovativen Methode und integrieren sie in ihre Praxis. Die wachsende Anzahl von wissenschaftlichen Studien zur Wirksamkeit des Coachings im Gehen trägt ebenfalls zur Anerkennung und Verbreitung bei.

Mit der Weiterentwicklung von Technologien wie Virtual Reality (VR) und Tele-Coaching können sogar Menschen, die weit voneinander entfernt leben, am Coaching im Gehen teilnehmen. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für die Verbreitung dieser Methode, sodass die bereits genannten Vorteile mit denen der digitalen Technologie kombiniert werden können.

So könnte Coaching im Gehen mit VR und Tele-Coaching aussehen:

  1. Virtuelle Umgebungen für das Coaching im Gehen: Virtual Reality ermöglicht es, realistische und immersive Umgebungen zu schaffen. In einem VR-Coaching im Gehen könnten Coachees und Coaches in virtuellen Naturumgebungen spazieren gehen, die realen Orten nachempfunden sind. Dies schafft eine naturnahe Atmosphäre, die die Vorteile der physischen Natur nachahmt, ohne physisch an einem Ort sein zu müssen. Klienten könnten aus einer Vielzahl von Orten wählen: von Wäldern über Berge bis hin zu Stränden.
  2. Tele-Coaching über VR-Brillen: Coachees könnten VR-Brillen verwenden, um sich in die virtuelle Naturumgebung zu begeben, während sie gleichzeitig mit ihrem Coach in Verbindung stehen. Der Coach könnte ebenfalls VR-Brillen verwenden, um in derselben virtuellen Umgebung zu sein. Diese Technologie ermöglicht es, dass Coach und Coachee visuell und auditiv in einer gemeinsamen virtuellen Welt interagieren, als wären sie physisch an einem Ort.
  3. Interaktive Naturerlebnisse: Die VR-Umgebung kann interaktive Elemente enthalten, um das Naturerlebnis zu verstärken. Coachees könnten beispielsweise virtuelle Tiere beobachten, den Wind und die Sonne auf ihrer Haut spüren oder das Plätschern eines virtuellen Bachs hören. Diese Interaktionen können zur Entspannung und Achtsamkeit beitragen.
  4. Coaching-Tools und Ressourcen: Während des VR-Coachings im Gehen könnten Coach und Coachee auf Coaching-Tools und -Ressourcen zugreifen. Dies kann die gemeinsame Erstellung von Zielen, die Überwindung von Hindernissen oder die Entwicklung von Handlungsplänen beinhalten. Diese Ressourcen könnten visuell und interaktiv in der VR-Umgebung dargestellt werden.
  5. Fortschrittsverfolgung und Aufzeichnungen: VR-Plattformen könnten Fortschrittsverfolgung und Aufzeichnungen des Coachings im Gehen ermöglichen. Dies erleichtert die Dokumentation von Sitzungen und die Verfolgung von Veränderungen über die Zeit. Coachee und Coaches könnten aufgezeichnete Sitzungen überprüfen, um den Fortschritt zu bewerten und die nächsten Schritte zu planen.
  6. Einbindung von Biofeedback: VR-Systeme könnten auch Biofeedback-Sensoren integrieren, um physiologische Reaktionen auf Stress und Entspannung zu messen. Dies ermöglicht es Coaches, den Stresslevel ihrer Coachees besser zu verstehen und gezieltere Interventionen vorzunehmen.
  7. Flexibilität und Zugänglichkeit: Tele-Coaching über VR ermöglicht eine höhere Flexibilität und Zugänglichkeit. Coachees und Coaches können unabhängig von ihrem physischen Standort miteinander interagieren. Dies erweitert die Möglichkeiten, Menschen in ländlichen Gebieten oder mit eingeschränkter Mobilität zu unterstützen.
  8. Kosten und Ressourcen: Es ist wichtig zu beachten, dass VR-Coaching im Gehen einige Herausforderungen mit sich bringen kann. Dazu zählen die Kosten für die Anschaffung von VR-Ausrüstung und die Notwendigkeit einer stabilen Internetverbindung. Coaches müssen sicherstellen, dass ihre Coachees über die erforderliche Ausrüstung und die technische Kompetenz verfügen, um an den Sitzungen teilzunehmen.
  9. Ethik und Datenschutz: Die Verwendung von VR und Tele-Coaching wirft auch Fragen des Datenschutzes und der Ethik auf. Coaches müssen sicherstellen, dass die Privatsphäre ihrer Coachees geschützt ist und dass ethische Standards eingehalten werden. Dies gilt insbesondere in Bezug auf die Speicherung und den Schutz von sensiblen Informationen.

Fazit

Die Kombination von Coaching im Gehen mit Virtual Reality und Tele-Coaching bringt aufregende Möglichkeiten für die Weiterentwicklung des Coachings. Es ermöglicht eine intensivere Erfahrung, die die Vorteile der Natur und der Bewegung mit der Bequemlichkeit der digitalen Technologie verbindet.

Unabhängig davon, welche Methode sich in Zukunft durchsetzen wird: Die Bedeutung der mentalen Gesundheit und persönlichen Entwicklung werden in der heutigen Gesellschaft immer stärker betont. Das Coaching im Gehen ist eine wirksame Methode, diese Ziele zu fördern und Menschen dabei zu unterstützen, ein erfülltes und glückliches Leben zu führen.


Über den Autor:

Marcel Sonderer Profilbild rund

Marcel Sonderer ist Business- & Life-Coach (Indoor/Outdoor) in der Natur und in Bewegung. Mit der Methode mycoaching2go bewegt und bringt er Menschen sowie Unternehmen weiter. Er unterstützt bei der Suche nach Ideen und Lösungen für konkrete Veränderung. Er arbeitet im Raum Zürich und der ganzen Schweiz.
Webseiten: www.mycoaching2go.ch / www.queerwegs.ch


** Bildnachweis: Titelbild dieses Beitrags von JESHOOTS.COM auf Unsplash


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert